Ich bin ...

... Jonas Sulzer, Schüler und Cellist. Neben meinen musikalischen Aktivitäten beschäftige ich mich zur Zeit mit Webservern/-services, interessiere mich für Informatik und speziell ICT-Security.
Ich bin 17 Jahre alt und besuche das Gymnasium mit Schwerpunktfach Musik. Seit meinem fünften Lebensjahr spiele ich Cello und mit fünfzehn Jahren begann ich mit dem Zweitinstument Klavier.

Kontaktdetails

Jonas Sulzer
Sie können über das Formular Kontakt mit mir aufnehmen.

Zitat

"Musik sagt mehr als tausend Bilder."

Presse

  • Gastronomie und Musik (ObZ 29.01.2015)

    Musikalisch wartete Wolfgang Löfflers Violoncello-Talentförderklasse der Regionalen Musikschule Liestal auf. Die Geschwister Rahel & Jonas Sulzer zeigten im ersten Konzert des Abends ihr Können, in dem Sie Stücke von Schönebeck, Boccherini und Popper vortrugen. Nach einem winterlichen Salat und einer Maiscremesuppe begeisterten im zweiten Konzert Salome Wirth und Nicolai Krieger in der gut besuchten Stadtkirche mit Werken von de Boismortier, Sollima und Fauré. Die Klavierbegleitung und die bildliche Live-Übertragung auf eine Grossleinwand unterstrichen das Können dieser jungen Künstler.

    Baselland Tourismus
  • Hopmann präsentiert seine zwei Bücher (RZ 20.06.2014)

    ... Die Lesung wurde von Tobias Lindner am Klavier und dem jungen Jonas Sulzer am Cello umrahmt, die zu Beginn Gabriel Faurés Elegie opus 24 für Cello und Klavier spielten. Bei der nicht einfachen Intonation der Elegie zeigte Jonas Sulzer sein ganzes Können. ... Den Schluss des Abends bildete David Poppers Tarantella opus 33 für Klavier und Cello, ein Bravourstück, das die beiden Musiker gekonnt, Jonas Sulzer mit überragender Fingerfertigkeit meisterten. Von dem begabten, erst 14-jährigen Sulzer wird man sicherlich noch hören.

    R.Z. von der Riehener Zeitung
  • Eine Erfolgsgeschichte (ObZ 23.01.2014)

    Der Solist der RM Liestal, Jonas Sulzer, spielte zusammen mit den YoungClassics Camille Saint Saëns Allegro appassionata.

    Rachel Joy Montalbo
  • Musikgenuss in der Idylle (ObZ 23.05.2013)

    Jonas Sulzer wusste auf dem Violoncello zu unterhalten.

    Silvan Meyer
  • Musikalisches Abenteuer in der Kaserne (ObZ 02.05.2013)

    OLi meets Classic Strings: Der Violist Tom James (69) vom Orchester Liestal begleitet in einer Sinfonie von Mendelssohn-Bartoldy Nachwuchstalente wie den 13-jährigen Jonas Sulzer vom Streichorchester der Regionalen Musikschule Liestal (r. die jugendliche Cellistin Rebekka Hermann).

    Melanie Aprin
  • Stilles Glück (MZ/BZ 06.07.2007)

    Zu einem jungen Liestaler Strassenmusikanten; So gesehen an einem Vormittag in Liestal: Auf einem von zu Hause mitgebrachten Stuhl sass am Trottoirrand ein kleiner Bub. In korrekter Haltung und mit mustergültigem Bogenstrich spielte er auf einem Kindercello, unbeeindruckt durch Passantenverkehr und hochkonzentriert, jugendkonforme Etuden, fehlerfrei in schönem Ton. Als ich sämtliche Batzen in sein bereitgelegtes Käpplein leerte, las ich auf einem sorgfältig geschriebenen Karton, dass er Geld sammle für den WWF, welcher «sich einsetzt für in Not geratene Tiere auf der ganzen Welt». Etwa zehn Schritte entfernt bemerkte ich eine nicht beachtet sein wollende Frau (wahrscheinlich die Mutter), die aufmerksam das Geschehen im Auge behielt. Welch ein junger Mensch, der bereits willens ist, sein fleissig geprobtes Können in den Dienst weltweiter Anstrengungen zu stellen. Und welch eine Mutter, die berechtigten Eigenstolz in Bescheidenheit umwandelt, damit die Gemütskräfte einer sogenannt kindlichen Persönlichkeit in konkrete Taten umgesetzt werden! Noch heute empfinde ich ob solchem Ereignis ein stilles Glück. Möge ähnliches Licht auch weiterhin marktschreierischen Horror-Schlagzeilen in den ihnen gebührenden Schatten stellen.

    Ernst L. Schweizer, Liestal

Kontakt

Hier können Sie mir etwas mitteilen.

Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus. Damit ich Ihnen antworten kann, geben Sie bitte Ihre Email-Adresse und Ihren Namen korrekt ein.